DLRG Nettetal kooperiert mit Daningo Sport

Mitte Juni 2017 sollte das Lehrschwimmbecken in Breyell nach mehreren Monaten wieder zur Verfügung stehen, doch noch immer wartet die DLRG Nettetal auf die Freigabe des Schwimmbetriebes von der Stadt Nettetal, um mit dem Anfängerschwimmen wie gewohnt fortfahren zu können.

An allen Ecken und Enden fehlen Wasserzeiten, um den Schwimmanfängern die Wassergewöhnung und Wasserbewältigung ehrenamtlich beizubringen, zumal auch im näheren Umkreis die meisten geeigneten Bäder wegen Sanierungsstau oder aus anderen Gründen nicht zur Verfügung stehen.

In die Diskussion, ob ein Lehrschwimmbecken nun in Breyell oder Kaldenkirchen am Besten aufgehoben ist, möchte sich die DLRG Nettetal nicht einmischen. Viel wichtiger ist es für die DLRG, dass möglichst viele Wasserzeiten zur Verfügung stehen, um den größtenteils 5-jährigen Kindern die ersten Schwimmbewegungen zum Brustschwimmen beizubringen und mit einem Seepferdchen zu belohnen.

Kreative Ideen waren hier also gefragt, um die drei Schwimmstunden, die zur Zeit nicht in Breyell stattfinden können, teilweise aufzufangen und möglichst vielen Kindern die Grundzüge des Schwimmens beizubringen. Hierzu wurden Gespräche mit Marco Majewski von Daningo Sport  (http://www.daningosport.de)  gesucht, welcher seinen Mitgliedern in Kaldenkirchen ein Schwimmbad zur Verfügung stellt und ein offenes Ohr für die derzeitigen Probleme hatte. Schnell konnte hier eine Kooperation ausgehandelt werden, sodass in den nächsten Wochen dienstags zwischen 17.30 -18.15 Uhr Wasserzeiten zur Verfügung stehen, in denen zuerst die Schwimmkinder versorgt werden sollen, die vom Ausfall des Schwimmbades in Breyell betroffen sind und auch während der Sommerferien Zeit haben am Anfängerschwimmen teilzunehmen.

Auch wenn von Seiten der DLRG versucht wurde eine möglichst gerechte Auswahl zu treffen, konnten nicht alle Interessenten bedient werden, jedoch kann in Aussicht gestellt werden, dass nach erfolgreicher Seepferdchen Prüfung weitere Kinder nachrücken

Die DLRG hofft, dass nach den Sommerferien der Normalbetrieb aufgenommen werden kann und dann das Lehrschwimmbecken in Breyell wieder zur Verfügung steht.

Nicht nur aufgrund der großen Gastfreundschaft und Herzlichkeit, mit der die DLRG beim Daningo Sport empfangen wird, sondern auch wegen der perfekten Bedingungen ist eine Weiterführung der Kooperation auch für die weitere Zukunft absolut wünschenswert.

Weitere Fragen hierzu beantworten wir gerne per Mail oder über unser Kontaktformular.